Main menu

Immobilienpreise 2024
für Deutschland

Quelle: Angebotspreise auf Immobilienportalen | Stand: 7. Februar 2024
Agent Portrait

häuser & wohnungen

Mietspiegel nach Regionen
mietspiegel

Basierend auf 35 Millionen Immobiliendaten

Wie entwickeln sich die Immobilienpreise in Deutschland?

House

MARKTBERICHT

Marktbericht Deutschland · 2023/2024

Erhalten Sie den Marktbericht Deutschland 2023 / 2024 zur bestmöglichen Unterstützung Ihrer Immobilienentscheidung. Wir analysieren für Sie in 50 ausgewählten Städten alle relevanten Marktinformationen transparent und übersichtlich.

Phone

Welche Daten Engel & Völkers GmbH im Einzelnen speichert und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, erfahren Sie hier. Sie können Ihre Einwilligungen hier jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Till-Fabian Zalewski

Till-Fabian Zalewski

CEO D-A-CH

In unserem elften jährlich erscheinenden Engel & Völkers Wohnimmobilien Marktbericht Deutschland untersuchen wir in 50 ausgewählten Städten den Markt für Eigentumswohnungen sowie Ein- und Zweifamilienhäuser. Die Analyse des Marktes bietet Ihnen dabei einen umfassenden Überblick über die aktuellen Trends, Entwicklungen und Herausforderungen auf dem deutschen Wohnimmobilienmarkt.

Auf dieser Seite finden Sie schnell und einfach aktuelle Quadratmeterpreise für Wohnungen und Häuser in allen deutschen Städten. Zudem sehen Sie die Preisentwicklungen seit Beginn 2018 sowie aktuelle Trends. Die regelmäßig aktualisierten Daten bieten Ihnen einen präzisen Einblick in die Immobilienpreise je Stadt, für einzelne Bezirke und sogar je Stadtteil.

Agent Portrait

Schnell und kostenfrei!

Zur Online-Bewertung Ihrer Immobilie

Evaluation

Immobilienpreisentwicklung in
Deutschland

Die Immobilienpreise in Deutschland sind in den letzten Jahren bis Ende 2022 kontinuierlich gestiegen. Während sich die Preise in den hochwertigen Lagen nach wie vor stabil entwickeln, zeigt sich in einzelnen Lagen seit Anfang 2024 erstmals ein leichter Rückgang der Preise für Eigentumswohnungen. Sie befinden sich jedoch weiterhin auf hohem Niveau und stabilisieren sich zum Teil bereits wieder. Die Kaufpreise für Häuser bleiben seit Jahresbeginn stabil auf hohem Niveau.

Ist der Immobilienboom vorbei? Wahrscheinlich nicht.

Kaufinteressierte stehen aktuell vor herausfordernden Bedingungen, wie Inflation, Zinserhöhungen, verschärften Kriterien bei der Kreditvergabe und weiteren Entwicklungen im Bereich Gebäudeenergie. Dennoch geht Engel & Völkers für 2024 von einer hohen Resilienz des Wohnimmobilienmarktes aus, denn die generelle Nachfrage nach Wohnraum übersteigt weiterhin das Angebot. Insbesondere die Nachfrage nach erstklassigen Immobilien ist nach wie vor hoch.

DETAILLIERTE BERICHTE

Alle Städte und Bundesländer

Entwicklung der Immobilienpreise in den größten Städten Deutschlands

Der Immobilienmarkt ist in ständiger Bewegung. Bundesweit sind die Immobilienpreise in den letzten Jahren stark gestiegen. Allerdings zeigen Statistiken, dass es regionale Unterschiede in der Entwicklung der Immobilienpreise gibt. Entdecken Sie die aktuelle Miet- und Kaufpreisentwicklung und die Marktsituation an Ihrem Wohnort.

Berlin

4.982 €/m2
-0,21%
5.047 €/m2
-0,52%
Vergleich zum Vorquartal

Hamburg

5.168 €/m2
-3,37%
5.683 €/m2
+0,27%
Vergleich zum Vorquartal

München

8.420 €/m2
-0,7%
8.556 €/m2
-0,57%
Vergleich zum Vorquartal

Köln

4.685 €/m2
+0,44%
4.440 €/m2
+0,44%
Vergleich zum Vorquartal

Frankfurt am Main

4.985 €/m2
-1,27%
5.838 €/m2
-1,25%
Vergleich zum Vorquartal

Stuttgart

5.266 €/m2
-0,82%
4.735 €/m2
+0,33%
Vergleich zum Vorquartal

Düsseldorf

4.904 €/m2
-1,83%
4.545 €/m2
-0,61%
Vergleich zum Vorquartal

Leipzig

3.132 €/m2
-1,17%
2.802 €/m2
+0,42%
Vergleich zum Vorquartal

Dortmund

3.057 €/m2
+0,37%
2.380 €/m2
-0,26%
Vergleich zum Vorquartal

Essen

3.232 €/m2
+0,19%
2.357 €/m2
+0,59%
Vergleich zum Vorquartal

Bremen

2.541 €/m2
-0,54%
2.413 €/m2
-0,34%
Vergleich zum Vorquartal

Dresden

3.411 €/m2
-0,27%
2.804 €/m2
-0,37%
Vergleich zum Vorquartal

Hannover

3.810 €/m2
+0,69%
3.075 €/m2
-1,03%
Vergleich zum Vorquartal

Nürnberg

4.095 €/m2
-1,42%
3.620 €/m2
-0,79%
Vergleich zum Vorquartal

Duisburg

2.631 €/m2
+0,16%
1.479 €/m2
-0,88%
Vergleich zum Vorquartal

Bochum

3.031 €/m2
+1,58%
2.042 €/m2
-2,2%
Vergleich zum Vorquartal

Wuppertal

2.734 €/m2
+1,8%
1.751 €/m2
+0,04%
Vergleich zum Vorquartal

Bielefeld

2.838 €/m2
-0,75%
2.486 €/m2
+0,31%
Vergleich zum Vorquartal

Bonn

4.297 €/m2
+0,14%
3.746 €/m2
-0,76%
Vergleich zum Vorquartal

Münster

4.026 €/m2
-0,25%
3.923 €/m2
-0,41%
Vergleich zum Vorquartal

Immobilienpreisentwicklung Häuser

Der Markt für Häuser verzeichnet in Deutschland aktuell einen Trend von -4,95% im Vergleich zum Vorjahr. Aktuell kostet ein Quadratmeter im Durchschnitt 2.621 €. Es gibt jedoch große Unterschiede in der Preisentwicklung zwischen den Regionen sowie zwischen den Metropolen und dem ländlichen Raum. Genauere Informationen finden Sie auf den Bundesland-, Städte- und Stadtteilseiten.

House

Immobilienpreisentwicklung für Wohnungen

Der Markt für Wohnungen verzeichnet in Deutschland aktuell einen Trend von -7,33% im Vergleich zum Vorjahr. Aktuell kostet ein Quadratmeter im Durchschnitt 3.101 €. Es gibt jedoch große Unterschiede in der Preisentwicklung zwischen den Regionen sowie zwischen den Metropolen und dem ländlichen Raum. Genauere Informationen finden Sie auf den Bundesland-, Städte- und Stadtteilseiten.

House

Erfolgreich verkaufen – mit Engel & Völkers

Im ersten Schritt beleuchten wir kostenfrei und unverbindlich das gesamte Potenzial Ihrer Immobilie und lassen dieses in unsere Bewertung einfließen – samt aller Details und Besonderheiten.

Erhalten Sie Ihre persönliche Wertermittlung

Wie viel ist meine Immobilie wert?

  • Akkurat und objektiv
  • Professionell
  • Kostenlos und unverbindlich

Welche Faktoren beeinflussen Immobilienpreise in Deutschland?

Die Immobilienpreise werden von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst, die sowohl auf der Angebots- als auch auf der Nachfrageseite wirken.

Auf der Angebotsseite spielen Faktoren wie die Verfügbarkeit von Bauland, die Baukosten, die Regulierungen und Vorschriften der Baubranche sowie die Zinssätze eine wichtige Rolle.

Auf der Nachfrageseite können Faktoren wie Bevölkerungswachstum, Einkommen, Arbeitslosigkeit, Zinssätze und die allgemeine wirtschaftliche Lage die Immobilienpreise beeinflussen. Wenn die Bevölkerung in einer bestimmten Region wächst oder das Einkommensniveau steigt, steigt auch die Nachfrage nach Immobilien, was zu steigenden Preisen führen kann.

Darüber hinaus können auch externe Faktoren wie die allgemeine Entwicklung der Wirtschaft, politische Entscheidungen, Infrastrukturprojekte und die allgemeine Attraktivität einer Region die Immobilienpreise beeinflussen.

House

Häufig gestellte Fragen

FAQ Immobilienpreise

Wie entwickeln sich Immobilienpreise in Deutschland?

Die Immobilienpreise sind von verschiedenen Faktoren abhängig, wie z.B. der Nachfrage nach Wohnraum, der allgemeinen wirtschaftlichen Situation, der genauen Lage und Zustand des Objekts. In Deutschland lag der durchschnittliche Quadratmeterpreis für Häuser im vergangenen Jahr bei 2.758 Euro, dieses Jahr liegt er bei 2.621 Euro. Für eine genauere Einschätzung nutzen Sie unser Onlinebewertungstool.

Wie ist der Quadratmeterpreis in Deutschland?

Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für Häuser liegt derzeit bei 2.623 Euro, bei Eigentumswohnungen müssen Sie mit 3.093 Euro pro Quadratmeter rechnen. Für eine genaue und individuelle Bestimmung des Quadratmeterpreises sind verschiedene Faktoren, wie z.B. Lage und Zustand des Objektes zu berücksichtigen. Nutzen Sie dafür unser Bewertungstool oder kontaktieren Sie das Maklerbüro in Ihrer Nähe.

Wie sind die Hauspreise in Deutschland?

Aktuell (Stand February 8, 2024) liegt der durchschnittliche Hauspreis in Deutschland bei 2.623 Euro pro Quadratmeter. Für die genaue Einschätzung spielen Lage und Zustand der Immobilie eine wichtige Rolle. Nutzen Sie dafür unser Bewertungstool oder kontaktieren Sie das Maklerbüro in Ihrer Nähe.

Wie sind die Wohnungspreise in Deutschland?

Eine Eigentumswohnung in Deutschland kostet aktuell (Stand February 8, 2024) durchschnittlich 3.093 Euro pro Quadratmeter. Den genauen Quadratmeterpreis können Sie in unserem Online-Bewertungstool oder in einem Gespräch mit unseren Immobilienprofis erfahren. Lage und Zustand der Immobilie sind ausschlaggebende Faktoren bei der genauen Immobilienpreisbewertung.

Wir haben Standorte und Immobilienexperten in ganz Deutschland. Finden Sie Ihren.

Standorte und Immobilienexperten

Exklusiv

Entdecken Sie unsere exklusiven Immobilienangebote